Schraubgläserküsse

Schraubgläserküsse

Gefühlszigeunertum ist out!

Aktionskunst in der Altstadt

Aktionskunst in der Altstadt

Was ist hier nur passiert?

DREWAG saniert Gewerbehof

DREWAG saniert Gewerbehof

von René Werner

Bürde

Bürde; in der Sonne, düster nach innen. Der Mann hier in der Bahn neben mir atmet schwer. Damit ist alles gesagt.

Pis-ta-zien-eis

Leer tropft der Nachmittag dahin, sonnig warm, im Frühling. Der Frühling, auf den wir alle gewartet haben, weil der Winter so lang, erbarmungslos lang und gemein war – und nun ist er da, der Frühling und macht sie alle glücklich….

Sum-sum-sum

… und manchmal machst du so ein Sum-sum-sum-Gefühl zwischen Hals und Knien. Dann ist alles Licht und knusprig irgendwie, groß und gleißend. – Willst du mehr? Ich mein Worte…

Abmachung

Wir könnten uns eine Nähe-Einheit schaffen und uns gegenseitig Einheiten pro Woche zugestehen. So hätte man Regel und Handhabe zum Verzicht. Wir könnten darum feilschen: Ich ertausche mir Einheiten gegen Wörter („mein Innerstes ist dir pro – prie – tär!“),…

Lost in India

Ich bin im schlechtesten Internetcafé der Welt mit der schlechtesten Tastatur der Welt und mein Monitor ist ein TV-Gerät, weswegen ich darum bitte, mir grobe stilistische und orthografische Schnitzer zu verzeihen- ich bin froh, dass ich einen Internetanschluss gefunden hab!…

Zaragoza III

Es sind 26 Grad und die Sonne brennt, obwohl die Straßen voll liegen mit bunten Blättern. Die Bäume machen sich nackt und hier ist vor allem eins: Fiesta del Pilar! Noch ne ganze Woche. Und die Stadt feiert. Die Leute…

Zaragoza II

Die Menschen sind nett und feiern ordentlich – jung bis alt. Aber nicht nur. Die Spanier arbeiten auch viel. Zumindest hier. Trotzdem sind nachts um 3 meist mehr Menschen auf der Straße als 15 Uhr nachmittags. Und wenn es hier…