Redaktion für Craft Beer Store Dresden (Auswahl)

Redaktion für Craft Beer Store Dresden (Auswahl)

17. Dezember 2013 via Facebook – Sortimentsvorstellung

Urbayrisch im Mix mit modernen Aromen, das ist Bayrisch Nizza Clubbier – obergärig und dreifach kaltgehopft, mit so wohlklingenden Hopfensorten wie Chinook, Citra und Centennial unter dem Flaschenhals. Hipsteresk in der Aufmachung, steht es nach dem Öffnen hellgelb-cloudy mit einem kleinen Krönchen da, riecht zitronig, startet geschmacklich Richtung Grapefruit, haut dann bitter-fruchtig rein und huscht hopfenherb die Kehle runter. Dieses Bier ist so Côte d’Azur, dass Macher Hans Müller (früher mal Zahnarzt) es eigentlich gar nicht mehr auf die Flasche schreiben muss. Ein Hefe, dass zu Zitroneneis passt und dass man (hört hört) guten Gewissens aus der Flasche trinken kann.

20. Dezember 2013 via Facebook – Sortimentsvorstellung

Wer eine Tour durch Brügge macht, sollte sich die Brouwerij De Halve Maan anschauen und sich mit diesem Bier bekanntmachen: Straffe Hendrik Brugs Quadrupel (gibt’s dank uns jetzt glücklicherweise auch in Dresden). Und es ist so umwerfend wie seine Heimatstadt. So richtig dunkel und heftig ist der Straffe Hendrick. Also eingießen und über dem schmutzigen Schaum erstmal eine Nase voll Rosinen und Trockenfrüchten nehmen. Dann Mund auf und die Komplexität Tango tanzen lassen – durch die trockene Schwere des Belgiers tanzt sie erfreulicher Weise auch schön ausgiebig. Ebenso wohlig lang zieht sich der fruchtig-karamellige Abgang bevor man zum nächsten Schluck hechtet. Ein intensives Bier mit ordentlich Muckis. Und außerdem sieht’s kernig aus…

6. Januar 2014 via Facebook – Bier des Monats Januar

Neues Jahr, neues Bier! Unser Bier des Monats Januar gibt’s in Braun und Blond für doppelte Trinkfreude: Achel 8 Bruin und Achel 8 Blond. Namensgeber ist der Ortsteil Achel aus dem kleinen Städtchen Hamont-Achel, Provinz Limburg und gebraut werden die Schätzchen in der kleinsten noch aktiven belgischen Trappistenbrauerei. Hinter der schlichten Verpackung verbergen sich zwei hervorragende Biere. Das Dunkle steht hübsch mit mittelfestem Schaum im Glas, aromenreich und vollmundig zwischen Rosinen und dunkler Schokolade. Das Blonde schmückt sich mit großer Krone und perlt blumig-hopfig, nur sehr leicht süß im Mund und fließt und angenehm bitter die Kehle herunter. Zwei Belgian Strong Ale, die den Namen verdienen – unbedingt ausprobieren!

Promo

Kreativität, Experimentierfreude, Leidenschaft – das ist Craft Beer. Im Kontrast zur industriellen Massenware entstehen neue Ideen und werden altbewährte Rezepte neu interpretiert. Tradition trifft Innovation mit einem Ziel: Ein gutes Bier zu brauen, das vielleicht nicht jedem schmeckt, aber Bierliebhaber zu Enthusiasten und Fans macht. Hinter Craft-Breweries stehen weltweit Menschen mit Überzeugung und mit dem Willen, das (wenn auch nur für sie selbst) perfekte Bier zu brauen. Diesen kreativen Köpfen wollen wir mit unserem Sortiment Respekt zollen. Der Craft Beer Store Dresden ist stolz, Teil dieser einzigartigen internationalen
Bewegung zu sein. Wir sind gespannt auf Diskussionen über Zutaten und Aromen und freuen uns auf alle, die einfach wissen wollen, wie Handwerk schmecken kann.

Für Voigt & Zach GbR (Einzelhandel/Gastronomie)

Verwandte Beiträge

AOK Sachsen-Anhalt: Wechselkampagne 2020

AOK Sachsen-Anhalt: Wechselkampagne 2020

Die Linke Dresden: Wahlkampf-Faltblatt für Stadtratwahl 2019

Die Linke Dresden: Wahlkampf-Faltblatt für Stadtratwahl 2019

queo GmbH: Copywriting

queo GmbH: Copywriting

Bürgerstiftung Dresden: Social Media Beratung

Bürgerstiftung Dresden: Social Media Beratung

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.